*
Logo

Blaetter

Menu
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Anregungen für Konfitüren
20.06.2013 06:24 ( 1448 x gelesen )



Anregungen für Konfitüren

TIPP:

Den intensivsten Fruchtgeschmack bei Marmeladen erhält man, wenn spezieller Gelierzucker 1:2 (1 Teil Zucker auf 2 Teile Frucht) oder 1:3 (1 Teil Zucker auf 3 Teile Frucht) verwendet wird und die Masse mit passendem Obstbrand oder Obstlikör verfeinert wird.

Apfelmarmelade mit Minze

Äpfel in Stücke schneiden, mit wenig Wasser knapp gar dünsten, dann mit der entsprechenden Menge Gelierzucker zur Marmelade verarbeiten. Unmittelbar vor dem Einfüllen in die Gläser fein geschnittene frische Minze (Ananasminze, Apfelminze oder Pfefferminze) und 4 cl Apfelbrand unterrühren.

Quittengelee mit Himbeeren

Quitten schälen, achteln und mit wenig Wasser weich dünsten. Dann entsaften, ebenso die Himbeeren. Säfte mischen, 4 cl Quittenlikör und Saft 1 Zitrone unterrühren, mit der entsprechenden Menge Gelierzucker zu Gelee verarbeiten.

Pfirsich-Himbeer-Twister

Pfirsiche schälen und in Spalten schneiden, mit wenig Wasser gar kochen, pürieren und mit Gelierzucker zu Konfitüre kochen. Aus Himbeeren getrennt ebenfalls eine Konfitüre bereiten. Dann die Gläser zu 2/3 mit Pfirsich-, zu 1/3 mit Himbeerkonfitüre füllen und mit einer Gabel die beiden Massen leicht verrühren (marmorieren).

Melo-Meli

Aus Zuckermelonen eine Konfitüre bereiten, unmittelbar vor dem Einfüllen in die Gläser grob gehackte, frische Zitronenmelisse unterrühren.

Holunderkonfitüre

Holunderbeeren entsaften, mit Gelierzucker zu Gelee kochen. Würzen mit Zimt, Macis und Kardamom.

Birne-Banane

Birnen und Bananen zu gleichen Teilen mischen, mit Gelierzucker zu Marmelade verkochen und mit Birnengeist verfeinern.

Roter Traum

Gemischte Beerenfrüchte (Erdbeeren, rote, schwarze und/oder weiße Johannisbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, eventuell auch Süß- und Sauerkirschen) mit Gelierzucker zu einer Konfitüre verkochen. Zum Schluss noch Kirschwasser unterrühren.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail