*
Logo

Blaetter

Menu
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
So laufen Kräuter zur Hochform auf
22.06.2013 08:05 ( 1774 x gelesen )



Kräuter Hochform

Die meisten Kräuter sind äußerst genügsam. Trotzdem verwenden wir normal gedüngte Blumenerde zur Pflanzung, da es in Gefäßen schnell zu Mangelerscheinungen kommen kann. Idealerweise verwenden Sie Einheitserde mit einem Tonanteil. Billige Erde verlockt zwar zum Kauf, aber das Resultat ist oft enttäuschend. Sparen Sie nicht am falschen Platz.

Wer die Möglichkeit hat selber Erde zu mischen, ist natürlich gut beraten. Bewährt hat sich die Mischung von 1/3 gut verrottetem Kompost, 1/3 Sand und 1/3 Gartenerde.

Die Pflanzerde sollte mit etwas kalkhaltigem Steinmehl vermischt werde. Handelt es sich um Pflanzen, deren Laub zu Würzzwecken verwendet wird empfehle ich die Beimischung eines organischen Langzeitdüngers, geeignet hierfür sind beispielsweise Hornspäne.

Bereits vier bis sechs Wochen nach dem Umtopfen haben wüchsige Pflanzen wie Basilikum den Nährstoffvorrat im Gefäß aufgebraucht. Im Handel erhältliche Flüssigdünger, Brennnesseljauche oder organische Dünger schaffen hier Abhilfe. Gedüngt wird bis August. Die Pflanzen sollen jetzt nicht mehr wachsen, sondern in Ruhe ausreifen. So werden sie auch insgesamt widerstandsfähiger gegen die Winterkälte.

Winterharte Pflanzen in Töpfen und Kästen überwintern draußen, ein Beispiel ist der Thymian. Schützen Sie lediglich die Gefäße mit isolierendem Material wie Noppenfolie oder Stroh und stellen Sie diese dicht an die Hauswand, möglichst windgeschützt. Auch im Winter darf der Wurzelballen nicht austrocknen. Gießen Sie gelegentlich an frostfreien Tagen!

Empfindlichere, mediterraner Kräuter wie Rosmarin, Lorbeer oder auch Zitrusgewächse werden im Herbst in einen kühlen, frostfreien und hellen Raum gebracht.

Egal wo Sie die Pflanzen überwintern: die Räume dürfen nicht zu dunkel oder zu warm sein. Dies führt nur dazu, das die Pflanzen unnötig Reservestoffe verbrauchen und im Frühjahr nicht mehr so gut austreiben.


Quelle:
Dieser kostenlose Service ist ein Angebot von
www.simplify.de
Anmeldung und kostenloser Garten-Download unter
http://www.simplify.de/garten-details.0.html?&L=0

Genehmigungsnachweis

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail